Krankenhaus Mara

 
Suchen
  • Monitorin
  • MRT
  • Ärzte bei der Visite eines Kindes

Präoperative Intensivdiagnostik und Epilepsiechirurgie

In die Abteilung für Präoperative Intensivdiagnostik und Epilepsiechirurgie werden Kinder und Erwachsene aufgenommen.

Indikatoren sind

  • Anfälle, die sich medikamentös nicht ausreichend behandeln lassen
  • Anfälle, die von einer umschriebenen Stelle im Gehirn ausgehen (fokale Epilepsie)
  • unklare Anfallsdiagnostik (Differenzialdiagnose)
  • ein Vagus-Nerv-Stimulation.

Diagnostik und Behandlung

Ärzte bei der Diagnostik am Monitor

Für Kinder und Erwachsene gibt es jeweils ein multidisziplinäres Team aus den Bereichen Medizin, Pflege, Krankengymnastik, (Neuro-)Psychologie, Sozialarbeit und Seelsorge. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bei der Entscheidung für oder gegen eine Operation beratend zur Seite. Sie unterstützen auch nach der Operation und helfen, eine optimale Anpassung an die neue Situation zu erreichen.

Die Diagnostik beinhaltet in der Regel:


Postoperative Begleitung

EEG

Bei der operativen Epilepsiebehandlung wird der Anfallsursprung chirurgisch entfernt. Medikamente gegen Anfälle müssen auch nach einer erfolgreichen Operation zunächst noch eingenommen werden. Eine postoperative Anschlussheilbehandlung in der Rehabilitationsklinik ist für Patientinnen und Patienten ab dem Alter von 16 Jahren möglich. Kinder und Jugendliche werden in andere Kliniken vermittelt. Nachuntersuchungen erfolgen 6 und 24 Monate nach der Operation, um einen guten Verlauf auch längerfristig sicherzustellen.


Ausstattung

  • Einzel- und Doppelzimmer
  • Fernseher am Bett

Besonderheiten

Mitaufnahme von Eltern im Einzelfall möglich. Eltern können im Krankenzimmer ("Rooming in") oder in einem separaten Gebäude während des Klinikaufenthaltes ihres Kindes übernachten. Das Pflegeteam gibt gerne Auskunft.


Kinder und Jugendliche

Ltd. Arzt Dr. med. Tilman Polster (Kinder und Jugendliche)

Leitender Arzt
Dr. med. Tilman Polster

(Kinder und Jugendliche)

 
OA Dr. med. Thomas Cloppenborg

Oberarzt
Dr. med. Thomas Cloppenborg
Tel.: 05 21 | 7 72-7 89 56
Fax: 05 21 | 7 72-7 88 97
E-Mail: thomas.cloppenborg[at]mara.de

 
Marion Wendland

Sekretariat
Marion Wendland
Tel.: 05 21 | 7 72-7 88 85
Fax: 05 21 | 7 72-7 88 97 
E-Mail: marion.wendland[at]mara.de

 

Erwachsene

Dr. med. Reinhard Schulz - Leitender Oberarzt

Leitender Oberarzt
Dr. med. Reinhard Schulz

Tel.: 05 21 | 7 72-7 88 98

 
Dr. med. Steffi Koch-Stoecker, Diplom-Psychologin

Psychiatrie
Dr. med. Steffi Koch-Stoecker
Diplom-Psychologin
Tel.: 05 21 | 7 72 7 89 00

 
Dr. med. Oliver Koch

Psychiatrie
Dr. med. Oliver Koch
Tel.: 05 21 | 7 72 7 89 00

 

Epilepsiechirurgie

Dr. med. Thilo Kalbhenn - Leitender Arzt (Neurochirurgie)

Leitender Arzt (Neurochirurgie)
Dr. med. Thilo Kalbhenn

Tel.: 05 21 | 7 72-7 88 90

 

Video-EEG-Diagnostik

Ltd. Abteilungsarzt Dr. med. Matthias Hoppe

Leitender Abteilungsarzt
Dr. med. Matthias Hoppe

Tel.: 05 21 | 7 72-7 88 73

 

Abteilungsleitung Pflege

Andreas Bökenkamp

Pflegerische Abteilungsleitung, Rehabilitations-Fachkraft
Andreas Bökenkamp
Tel.: 05 21 | 7 72-7 89 53
E-Mail: andreas.boekenkamp[at]mara.de

 

Anmeldung

Epilepsie-Zentrum Bethel
Krankenhaus Mara gGmbH
Epilepsiekliniken
Maraweg 21
33617 Bielefeld

Kinder:
Tel.: 05 21 / 7 72-7 88 10

Erwachsene:
Tel.: 05 21 / 7 72- 7 88 12

Zentrale Krankenhaus Mara
Tel.: 05 21 / 7 72-7 77 75
Fax: 05 21 / 7 72-7 77 76
E-Mail: epilepsie[at]mara.de


Download

© 2017 Krankenhaus Mara