Krankenhaus Mara
Universitätsklinikum OWL
 
Suchen
  • Ergotherapie im Epilepsie-Zentrum Bethel
  • Ergotherapie im Epilepsie-Zentrum Bethel

Ergotherapie

Die Ergotherapie arbeitet nach motorisch-funktionellen, neurophysiologischen und psychosozialen Behandlungsverfahren. Grundlage ist ein ganzheitliches, in die Gesamtbehandlung integriertes Konzept. In der ergotherapeutischen Befundaufnahme werden die physischen, psychischen und kognitiven Möglichkeiten der behinderten Patienten wahrgenommen und die Lebens- und Arbeitsbedingungen in die Therapie einbezogen. Es werden verschiedene Medien und Therapiemittel eingesetzt, die eine individuell angepasste und alltagsnah orientierte Therapie ermöglichen. Neben der Behandlung der Akuterkrankung kann auch die psychische Stabilisierung sowie die Förderung und das Erhalten vorhandener Fähigkeiten das Ziel der ergotherapeutischen Behandlung sein.

Ergotherapie im Epilepsie-Zentrum Bethel

Team

Ingrid Coban (Ltg.)

Klin. Sozialarbeiterin M.A.
Ingrid Coban (Ltg.)
Tel.: 0521 772-78845
E-Mail: ingrid.coban[at]mara.de

 
Uta Winkler

Ergotherapie (Leitung)
Uta Winkler

Tel.: 05 21 | 7 72-7 88 52
E-Mail: uta.winkler[at]mara.de

 
© 2021 Krankenhaus Mara
var _paq = _paq || []; /* tracker methods like "setCustomDimension" should be called before "trackPageView" */ _paq.push(["setCookieDomain", "*.www.mara.de"]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="//statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', '10']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();